Sklerosierung von Besenreisern

Sklerosierung von Besenreisern

Durch eine Bindegewebs- und Venenschwäche aber auch durch ein nicht funktionierendes Venensystem mit Venenstammerkrankungen kann es zur Ausbildung von Besenreisern oder erweiterten Venen an den Beinen kommen. Krampfadern sind nicht nur ein kosmetisches Problem, Venenschwäche kann zu einer sehr ernst zu nehmenden gesundheitlichen Bedrohung werden.

Durch eine Sklerosierungs-Behandlung können diese Veränderungen auf einfache Art und Weise entfernt werden. Größere erweiterte Venen und Krampfadern müssen operativ beseitigt werden.

Der Entschluss zu einer Sklerosering bedarf einer fundierten Entscheidungsfindung und muss mit einer ausführlichen Aufklärung und Information begleitet werden.

Bitte vereinbaren Sie mit uns einen Ersttermin, um Ihr Anliegen ausführlich besprechen zu können.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter der Telefonnummer 03133 / 6100.

Schwarzl Klinik - ein Unternehmen der SANLAS Holding

A-8301 Laßnitzhöhe, Hauptstraße 140
Tel.: +43/3133/6100, Fax: DW 6
office@schwarzlklinik.at

Sommer
Mo. - Do. 09.00 bis 16.00 Uhr
Fr. 09.00 bis 14.00 Uhr

Winter
Mo. - Do. 08.00 bis 16.30 Uhr
Fr. 08.00 bis 14.00 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung

*