Botulinumtoxin - Behandlung mit Botox

Botoxbehandlung

Mit zunehmendem Alter verändern sich Strukturen und Prozesse im Körper. So verliert die Haut an Spannkraft und Elastizität. Mimik, Schwerkraft und erhöhte Sonnenbestrahlung hinterlassen unschöne Spuren im Gesicht in Form von Fältchen und Falten, die trotz idealer und vorbeugender Lebensführung irgendwann unvermeidbar sind.

Durch die Anwendung von Botulinumtoxin (Botulinum, Botox) können Falten im Gesicht und auch im Halsbereich ideal behandelt werden, die durch die Aktivität der mimischen Muskeln verursacht werden, z.B. die Falten zwischen den Augenbrauen ("Zornesfalte"), "Krähenfüsse" und Stirnfalten.
Ebenso kann Botulinumtoxin ausgezeichnet bei Migränebeschwerden sowie bei vermehrter Schweißproduktion eingesetzt werden und eventuell einen operativen Eingriff ersetzen.
Sie können nach einem Eingriff mit Botox mehr oder weniger ohne Einschränkung Ihren üblichen Aktivitäten nachgehen.

Der Entschluss zu einer Botoxbehandlung bedarf einer fundierten Entscheidungsfindung und muss mit einer ausführlichen Aufklärung und Information begleitet werden. Wir vereinen Ihren sehr persönlichen Wunsch nach einem harmonischen Aussehen mit einem äußerst verantwortungsvollen, medizinisch-kompetenten aber auch diskreten Umgang mit Ihnen in Hinsicht auf Ihr körperliches, seelisches und optisches Wohlbefinden.

Bitte vereinbaren Sie mit uns einen Ersttermin, um Ihr Anliegen ausführlich besprechen zu können.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter der Telefonnummer 03133 / 6100.

Schwarzl Klinik - ein Unternehmen der SANLAS Holding

A-8301 Laßnitzhöhe, Hauptstraße 140
Tel.: +43/3133/6100, Fax: DW 6
office@schwarzlklinik.at

Sommer
Mo. - Do. 09.00 bis 16.00 Uhr
Fr. 09.00 bis 14.00 Uhr

Winter
Mo. - Do. 08.00 bis 16.30 Uhr
Fr. 08.00 bis 14.00 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung

*