Botulinumtoxin - Behandlung mit Botox

Botox Unterspritzung

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient!

Soweit in diesem Formular personenbezogene Ausdrücke verwendet werden, umfassen sie Frauen und Männer gleichermaßen. (Ärztin/Arzt)

Durch erhöhte Sonnenbestrahlung und die Schwerkraft sowie das Bewegen der Gesichtsmuskeln können unschöne Fältchen und Falten im Gesicht entstehen. Ideal zu behandeln sind Falten, die durch die Aktivität der mimischen Muskeln verursacht werden, z.B. die Falten zwischen den Augenbrauen ("Zornesfalte"), "Krähenfüsse" und Stirnfalten.

Ebenso kann Botulinumtoxin ausgezeichnet bei Migränebeschwerden sowie bei vermehrter Schweißproduktion eingesetzt werden und eventuell einen operativen Eingriff ersetzen.

Aus Erfahrung wissen wir, dass dem Entschluss zu einer Behandlung mit Botox meist ein langer Prozess der Entscheidungsfindung vorausgeht. Wir möchten Sie zum einen über Ablauf und Möglichkeiten informieren und Ihnen zum anderen eine Hilfestellung bieten, um Sie bei Ihrer Entscheidung optimal zu begleiten.
Wir vereinen den sehr persönlichen Wunsch nach Schönheit mit einem äußerst verantwortungsvollen, medizinisch-kompetenten Umgang mit dem Patienten im Sinne des körperlichen und optischen Wohlbefindens.

Durch unsere langjährige Erfahrung setzen wir auf erprobte und bewährte Methoden - neue wissenschaftliche Erkenntnisse fließen selbstverständlich in unsere Techniken ein.

Beratung
Besonders wichtig sind eine seriöse Aufklärung über nachhaltige Lösungen und verständliche, ehrliche Antworten auf alle Fragen. Wir nehmen uns Zeit für das Gespräch. Sensible und persönliche Beratung sind uns ein besonderes Anliegen. Ästhetische Eingriffe werden individuell geplant und auf die Persönlichkeit des Einzelnen abgestimmt.

Eine Computer-Fotosimulation kann am Bildschirm zeigen, wie Sie nach dem Eingriff aussehen könnten. Dies dient als optimale Entscheidungshilfe, die Sicherheit gibt und ein exzellentes Planungsinstrument darstellt.

Nach der Beratung bekommen Sie einen fixen Kostenvoranschlag, der alle Ausgaben beinhaltet. Es kommen keine weiteren „versteckten“ Kosten auf Sie zu – sämtliche Nachkontrollen und Untersuchungen nach dem Eingriff sind selbstverständlich kostenfrei und Ihr Vertrauens-Arzt betreut Sie vom ersten Gespräch bis zur letzten Kontrolle persönlich.

Wissenswertes zur Behandlung mit Botox
Botulinumtoxin wird seit vielen Jahren im Bereich der Medizin eingesetzt. Es legt vorübergehend die Muskeln still und wird seit langem zur Behandlung muskulärer Probleme wie Schielen, Augenmuskel- und Gesichtskrämpfen verwendet.

In den meisten Fällen laufen Operationen ohne Komplikationen ab. Jeder operative Eingriff wird mit größter Sorgfalt des behandelnden Arztes durchgeführt. Trotzdem kann kein Arzt absolute Risikofreiheit garantieren und Komplikationen können bei jedem Eingriff auftreten.

Durch das Einspritzen von Botulinumtoxin können die durch Muskelbewegung herbeigeführten Falten geglättet
werden. Diese sind vor allem Stirn- und Zornesfalten sowie Krähenfüße und in begrenztem Ausmaß Falten am Hals.
Das Einspritzen von Botulinumtoxin erfolgt mit sehr dünnen Nadeln. Die meisten Patienten erleben die Injektion
manchmal als etwas unangenehm.
Die Wirkung setzt 5 bis 7 Tage nach der Behandlung ein, das Resultat hält für einen Zeitraum von 3 bis zu 6 Monaten
an.

Wissenswertes nach der Behandlung mit Botox
Unmittelbar nach der Injektion können leichte Schwellungen auftreten, die sich im Allgemeinen nach 24 bis 48
Stunden zurückbilden.
Auf die behandelten Areale darf für 3 bis 4 Tage kein starker Druck ausgeübt werden (Achtung bei Bauchlage auf
Massageliegen!). Sie dürfen im behandelten Gebiet (3 bis 4 Tage) keine Massagen und Lymphdrainagen durchführen
lassen und im Bereich der Stirn keinen Helm oder festes Stirnband tragen.
Das Auflegen von kühlen Umschlägen einige Zeit nach der Behandlung ist zu empfehlen, da es das Abklingen der
Schwellung beschleunigen kann.
Infrarotlichtanwendungen (Infrarotsauna oder Infrarotlichtbestrahlungen) in den ersten 7 Tagen können die Wirkung
von Botox reduzieren oder ganz aufheben.

Vermeiden Sie für eine Woche jede Art von Hitze wie heiße Bäder, Sauna, Infrarotkabine, Solarium, Sonnenbäder, etc.

Wir möchten, dass Sie sich bei uns verstanden und gut aufgehoben fühlen und uns zufriedener und
glücklicher verlassen, als Sie gekommen sind!
 

Schwarzl Klinik

A-8301 Laßnitzhöhe, Hauptstraße 140
Tel.: +43/3133/6100, Fax: DW 6
office@schwarzlklinik.at

Sommer
Mo. - Do. 09.00 bis 16.00 Uhr
Fr. 09.00 bis 14.00 Uhr

Winter
Mo. - Do. 08.00 bis 16.30 Uhr
Fr. 08.00 bis 14.00 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung

Beratungsoffice Wien

A-1010 Wien, Elisabethstraße 22
Tel.: +43/1/5854030

Termine nach telefonischer Vereinbarung.

Anfrage

Sie haben Fragen oder wünschen mehr Informationen? Einfach Kontaktformular ausfüllen und absenden. Wir behandeln Ihre Anfrage mit größt möglicher Diskretion und für Sie vollkommen unverbindlich.

*

Bitte beachten Sie, dass mit * gekennzeichnete Felder ausgefüllt werden müssen.