1. Chirurgisches Nervenschmerz-Zentrum der Steiermark in der Schwarzl Klinik

Schmerz, lass nach!      Neue Hoffnung für Schmerz-Patienten


Schmerz – besonders "Chronischer Schmerz" – ist ein weit verbreitetes Problem in der Bevölkerung, das zu enormer Belastung der Patienten führt.

In Österreich leiden mehr als 20 % der Erwachsenen an chronischem Schmerz, das sind rund 1,7 Millionen Menschen.

Umfragen zeigen, dass Schmerzbetroffene in Österreich lange leiden und mehrere Ärzte aufsuchen, bevor es zur richtigen Diagnosestellung und zur entsprechenden Therapie kommt. Wir möchten uns diesem Problem annehmen und haben daher das 1. Chirurgische Nervenschmerz-Zentrum der Steiermark in der Schwarzl Klinik gegründet.

Wenn der Schmerz nicht mehr nachlässt und sich bis zur Unerträglichkeit steigert, helfen Schmerzmittel oft nicht mehr. Nervenchirurgie kann in ausgewählten Fällen Erleichterung bringen.

Im chirurgischen Nervenschmerz-Zentrum der Schwarzl Klinik können schmerzleitende Nerven im Rahmen Mikrochirurgischer Eingriffe behandelt werden bzw. schmerzhafte Gelenke mittels operativer selektiver Denervation therapiert werden. Das hat zur Folge, dass fast alle Patienten wieder schmerzreduziert oder sogar schmerzfrei sind.


 

1. Termine und Zuweisung

ao. Univ.-Prof. Univ.-Doz. Dr. Gerd Bodner und Dr. Veith Moser werden 1x im Monat jeweils Freitag in der Schwarzl Klinik sein und bieten Beratung, Untersuchung und chirurgische Eingriffe im Bereich der Nervenchirurgie an.

Unser Zuweisungs-Formular, mit welchem Ärzte aus allen Fachrichtungen Patienten an die Schwarzl Klinik zuweisen können, steht zum Download bereit.
(Download)

Die Terminvereinbarung erfolgt über das Schwarzl Medical Team unter der Telefonnummer 03133/6100 bzw. per mail unter office@schwarzlklinik.at.

2. Honorare Erstgespräch / Untersuchung

Die Honorare für die Untersuchungen sind wie folgt:
• Erstgespräch inkl. sonographischer Untersuchung: € 310,--
• Erstgespräch inkl. sonographischer Untersuchung und Therapeutische oder diagnostische Blockade: € 370,--
• OP-Markierung: € 95,--

3. Abrechnung nervenchirurgischer Eingriffe

Durch unsere Verträge mit den Zusatzversicherungen kann ein mikrochirurgischer Eingriff bzw. eine operative selektive Denervation als tagesklinischer Eingriff direkt mit der Zusatzversicherung des Patienten verrechnet werden.

Für Patienten ohne Zusatzversicherung als Privatzahler wird nach dem Informationsgespräch ein detaillierter Kostenvoranschlag in Anlehnung an den Versicherungs-Vertrag gestellt.


 

Das 1. Grazer Nervenschmerz-Symposium am 04.03.2016 war der Start für ein aktives Networking zwischen Ärzten aus verschiedenen Fachrichtungen auf dem Weg zu neuen Therapiemöglichkeiten für chronische Schmerz-Patienten. Wir bedanken uns bei unseren Vortragenden für den Einblick in die Möglichkeiten der Nervenchirurgie und Sonographie sowie bei den zahlreichen Teilnehmern für ihr Interesse.

Für weitere fachliche Fragen steht Ihnen Prim. Dr. Johann Umschaden, für Organisatorisches das Schwarzl Medical Team natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Schwarzl Klinik

A-8301 Laßnitzhöhe, Hauptstraße 140
Tel.: +43/3133/6100, Fax: DW 6
office@schwarzlklinik.at

Sommer
Mo. - Do. 09.00 bis 16.00 Uhr
Fr. 09.00 bis 14.00 Uhr

Winter
Mo. - Do. 08.00 bis 16.30 Uhr
Fr. 08.00 bis 14.00 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung

Beratungsoffice Wien

A-1010 Wien, Elisabethstraße 22
Tel.: +43/1/5854030

Termine nach telefonischer Vereinbarung.

Anfrage

Sie haben Fragen oder wünschen mehr Informationen? Einfach Kontaktformular ausfüllen und absenden. Wir behandeln Ihre Anfrage mit größt möglicher Diskretion und für Sie vollkommen unverbindlich.

Bitte beachten Sie, dass mit * gekennzeichnete Felder ausgefüllt werden müssen.